Electric Snowmobile

Pressemitteilungen

 

 

Freie Presse - Bericht 11.02.2015 - Vogtländer entwickelt Schlitten mit Elektromotor zur Marktreife

MDR Sachenspiegel Bericht 12.02.2015 - Eletkroschlitten heizt ein

Freie Presse - Bericht 13.2.2015 - E-Motorschlitten kommt prima an

 

Info

iCATpro13ZE Zero Emission Technology

 

Der iCATpro13 ZE ist das modernste und revolutionärste Fahrzeug seiner Generation, rein elektrisch.

Er bietet alle Vorteile eines modernen Arbeitsgerätes und steht auf dem neuesten Stand der Technik bei Motorschlitten im Bereich der Arbeitsfahrzeuge

Auf Basis eines der derzeit größten am Markt befindlichen Chassis, dem BearcatXT, bietet Ihnen der iCATpro13 ZE alle Vorteile der ZeroEmmsison-
Technology – Full Electric Power Drive.

Das Ziel bei der Entwicklung war, alle Fahr- und Leistungswerte eines großvolumigen Verbrennungsmotors darzustellen. Dies wurde mit dem enormen Durchzugsvermögen eines Elektromotors mit 151 Nm Drehmoment und daraus resultierenden Fahr- und Beschleunigungswerten umgesetzt. Lassen Sie sich begeistern.

Der enorm tiefe Schwerpunkt des Fahrzeuges gegenüber dem konventionellen Motorfahrzeug verhindert kritische Fahrsituationen deutlich souveräner, als dies bei einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor mit hohem Schwerpunkt möglich ist.

Dies alles bei Null Emission, lautlos und mit einer Effektivität, die Ihre Betriebskosten um den Faktor 10 senkt.

 

Electric Snowmobile – iCATpro Zero Emission Technology

The iCATpro is the most modern and revolutionary snowmobile of its generation, being a snowmobile entirely powered by electricity.

It offers all the advantages of a modern workhorse and uses state-of-the art technology for snowmobiles in the utility vehicle sector.

Based on the BearcatXT, which is the largest chassis currently available, the iCATpro15 ZE electric snowbmobile offers all the advantages of Zero Emission Technology – Full Electric Power Drive.

The goal during development was to reproduce all the driving and performance features of a large combustion motor. This was achieved by using the rotary power of an electric motor with a torque of 115Nm, which results in superior driving and acceleration qualities. Allow yourself to be inspired.

The exceptionally low centre of gravity of this electric snowmobile, compared to a conventionally powered snowmobile, allows more confidence during crucial driving siuations than would be possible with a vehicle with a combustion motor and its high centre of gravity.

You get all of this with zero emission, silence and efficiency which will drop your operating costs by a factor of 10.

FAQ

Was kostet der iCat?

Die Anschaffungskosten belaufen sich auf ca. € 25.600,–.  Entgegen dieser hohen Anschaffungskosten stehen aber die geringen Wartungs- und Betriebskosten.

Wie schwer ist das Gerät?

Es besteht kein Unterschied zu einem Motorschlitten mit Verbrennungsmotor.

Wie weit kann ich mit einem Elektro-Motorschlitten fahren?

Bei Normbedingungen kann eine Reichweite von ca. 50 KM erreicht werden (ist abhängig vom Fahrstil, Gelände der Fahrstrecke,…)

Wie wird der iCat geladen?

Die Ladung erfolgt über ein Ladekabel über eine normale Haushalts-Steckdose (220V 15A). Alternativ gibt es auch ein Kombi – Schnellladegerät (220 V oder 380 V).

Wie lange dauert die Aufladung der Batterien?

Eine Voll-Ladung dauert ca. 4 – 6 Stunden. Schnellladegerät in ca. 2h auf 80 %.

Wie hoch ist die Lebensdauer der Akkus?

Die Speicherkapazität der Akkus nimmt mit der Anzahl der Entladungen langsam ab (Ladezyklus). Nach ca. 5000 vollständigen Ent- und Aufladungen liegt die Restfähigkeit immer noch bei 70 %. Bei einer Saison-Benützung von 200 Tagen wären das 25 Jahre.

Wie hoch ist der Preis für die Akkuzellen?

Der derzeitige Preis (2015) für eine Zelle beträgt € 125,– (ohne Montage). Es befinden sich 33 Zellen in einem Gerät.

Was passiert, wenn die Akkus leer sind und keine Lademöglichkeit besteht?

Bei einer Restkapazität von 15 % wird das Gerät automatisch auf die vorprogrammierte Maximalgeschwindigkeit von 15 km/h gedrosselt, wodurch noch eine Strecke von ca. 3 – 5 km zurückgelegt werden kann.

Bei welchen Temperaturen kann das Gerät verwendet werden?

Die Verwendung des Gerätes ist nicht an eine Temperatur gebunden. Während der Ladung wird der Akku geheizt. Die Auskühlrate nach Lade-Ende sehr gering.

Wie hoch sind die Ladekosten?

Pro 100 km (je nach Beanspruchung) zwischen 20 und 30 kWh (ca. 5 – 7 Euro/100 km)

Gibt es eine Mindestladung?

Die Akkus können in jedem Entladezustand und jederzeit nachgeladen werden

Was macht das BMS?

Das BMS – Batterie Management System – steuert die Ladevorgänge und schützt die Batterien vor Überladung. Es zeigt die restliche Reichweite an und verhindert eine Tiefentladung. Es pflegt die Batterie beim Laden durch sinnvolle Ladungsausgleiche innerhalb der Zellen.

Welche Akkus werden verwendet?

Es handelt sich um Lithium-Batterien aus der Flugzeugindustrie (erprobt und bewährt).

Werden die Akkus bei Talfahrten aufgeladen?

Ja, es erfolgt eine Energierückgewinnung bei Talfahrten

Wie wirkt sich Schlechtwetter (Sturm, Schnee, Regen und Feuchtigkeit) auf die Leistung aus?

Es entsteht keine Beeinträchtigung der Leistung.

Wie wird das Gerät im Sommer gelagert?

Das Fahrzeug wird in voll-geladenem Zustand gelagert. Die Selbstentladung beträgt 2 bis 3%/Monat. Nach 9 Monaten besteht somit eine Akkukapazität von ca. 75 %. Siehe Betriebsanleitung und Information von iCATpro GmbH.

Wie hoch ist die Nutzlast (Zuglast) des Gerätes – kann man damit Anhängeschlitten ziehen?

Die Anhängelast hängt stark von der Qualität des Anhängers und seinem Gleitverhalten im Schnee ab.

Ist das Gerät Tiefschnee-tauglich?

Es handelt sich beim iCat um ein reines Arbeitsgerät. Die Stärken liegen im Transportieren, Lastenziehen, Spuren ziehen und ist wie bei benzinbetriebenen Geräten nicht mit Tiefschneegeräten vergleichbar.

Wie ist das Fahrverhalten in steilem Gelände?

Da der Schwerpunkt des iCat tiefer liegt, ist die Gefahr eines Umstürzens deutlich geringer. Es gibt jedoch, wie bei jedem anderen Arbeitsgerät auch, Grenzen im Vergleich mit Sportfahrzeugen.

Wie viele Personen finden am Gerät Platz?

2 Personen

Kann die Geschwindigkeit reguliert werden?

Ja, die Geschwindigkeit ist programmierbar.

Gibt es Software-Updates?

Nein, da die Software sehr simpel gehalten ist, ist ein Update nicht notwendig.

Kann auf das Gerät Zubehör (Zusatzbremse, Gepäckskörbe,..) aufgebaut werden?

Ja, je nach Kundenwunsch möglich.

Wie hoch belaufen sich die Servicekosten (Service-Intervalle)?

Es gibt keine Servicevorschriften für Motor und Batterie. Wir empfehlen ca. 8 Wochen vor Saisonbeginn eine Online-Diagnose der Batterien ausführen zu lassen (dauert nur maximal 10 Minuten – genauere Angaben erhalten Sie beim Kauf des Gerätes).

Was ist beim Service zu beachten?

Es brauchen weder Zündkerzen, Benzinfilter, Ölfilter noch Motor-Öl getauscht werden (lediglich das Getriebeöl ist zum Wechseln). Somit bleibt es bei einer Sichtkontroller der Raupe, des Laufwerkes und der Lenkung (allgemeines Service von Laufwerk und Rahmen).

Wird zum Service eine Spezialwerkstatt benötigt?

Ja, wenden Sie sich an Ihren iCat Partner.

Wie hoch ist die Lebensdauer des Keilriemens?

Hingegen der Standardkraftübertragung bei Motorschlitten mit Verbrennungsmotoren, wo die Kraftübertragung über Variomatik und V-Belt erfolgt, wird beim iCat die Kraft direkt mit einem HP Zahnriemen übertragen.

Wo finde ich Ersatzteil Zeichnungen?

Bei Ihrem Fachhändler erhältlich.

Gibt es eine Betriebsanleitung?

Bei jedem Kauf wird eine Betriebsanleitung mit dem Fahrzeug ausgeliefert.

Gibt es eine Diebstahlsicherung?

Das Fahrzeug verfügt (wie jedes andere Gerät) über einen Zündschlüssel. Weitere Features können auf Kundenwunsch als Zusatz-Ausstattung programmiert werden.

Wie gefährlich ist die Stromfrequenz – z. B. bei Menschen mit Herzschrittmacher?

Es besteht keine Gefahr.

Welche Gefahren können bei einem Unfall entstehen (kann Batteriesäure austreten)?

Die Batterien sind nicht mit Säure gefüllt. Sie können nicht brennen und selbst bei einem Kurzschluss nicht explodieren.

Daten

Electric SnowmobileArbeitsfahrzeug iCATpro13 ZE

 

  • Chassis: Bearcat XT, Raupe 520×3975, Steg und Spikes nach Kundenwunsch
  • Motor/Vmax: Maximalleistung 151 Nm Drehmoment, Effektivität größer 90%, Vmax begrenzt bei 70 km/h (Speedreduction ist programmierbar und frei einstellbar)
  • Batterie: 12,5 kWh Kapazität, gesteuert mit BMSÜberwachung für Tiefentladeschutz, Ladesteuerung, Packheizung
  • Reichweite: 55 km (Normbedingungen)
  • Betriebskosten: 6,75 Euro/100 km (Basis 20 ct/ kWh Strompreis)
  • Controller: maximale Leistungsbereitstellung 72 kW, Notlaufprogramm, Batterieschutzprogramm, Klartextfehlermeldung
  • Display: Ladezustandsanzeige, Geschwindigkeit, Klartextfehleranzeigen, Displaybeleuchtung, zuschaltbar, Displayheizung allways on
  • Ladezeit: ca. 4,25 Stunden 95%. 4,75 Std 100%

Extras

Zusatzausstattung iCATpro13 ZE nach Kundenwunsch:

 

  • Spikes und Raupengeometrie
  • Korb vorne und hinten
  • Überrollbügel
  • Arbeitsscheinwerfer
  • Blitzlichtleuchte
  • Akustisches Warnsignal/Sirene
  • Zusatzbremse
  • Farben (grün, weiß, orange, schwarz)
  • Loipenspurgeräte

Bilder

iCatpro 2016 

 

 

Kundenfahrzeug im Einsatz Saison 2015  

 

 

Kunden

Panoramagasthof Kristberg

Panoramagasthof-Kristberg

Schmittenhöhe – Zell am See

Referenzliste

  • Montafoner Kristbergbahn und Panoramagasthof Kristberg
  • Pitztaler Gletscher
  • Schmittenhöhe Zell am See
  • Planai & Hochwurzen
  • Skigebiet Maribor Pohorje

Pitztaler Gletscher

Modell 2016

Modell 2016

  • Neues Design
  • Größerer Elektromotor (im Temperaturbereich bis 20 Grad plus ohne Überhitzung)
  • Mehr Leistung
  • Höhere Reichweite 
  • Neuer Motor: 151 Nm Drehmoment

Förderung

Qualifizieren Sie sich eventuell für eine Förderung?

 

Mehr Infos dazu unter https://www.umweltfoerderung.at oder in diesem PDF Infoblatt

 

 

Contact

 

Impressum

iCATpro Gmbh
office@icatpro.com
Saalfeldnerstrasse 41, 5751 Maishofen, Tel: 0043-6542 683 460
UID-Nummer: ATU70030735
FN 443326a
in Deutschland: Zum Floßgraben 8A, 08248 Klingenthal, Tel: 0049-37467-66307